Chemie ist überall um uns herum zu finden. Von der Kleidung die wir tragen, über die Handys und Laptopsdie wir jeden Tag nutzen, bis hin zu den Autos die wir fahren bis hin zurIsolierung in unseren Gebäuden: Chemie ist ein wichtiger Teil unseres Lebens. Für eine nachhaltigere Gesellschaft, müssen wir Chemie nachhaltiger gestalten – dafür sorgen, dass Chemikalien und Produkte energieeffizienter produziert werden, weniger Abfall generieren und zu recycelfähigen Produkten führen.

BlueChem wurde 2020 gegründet, ist in Antwerpen in Belgien ansässig und ist ein Förderer nachhaltiger Chemieunternehmen. BlueChem unterstützt Start-ups und Scale-ups dabei, wichtige gesellschaftliche Herausforderungen anzugehen, z. B. die Reduzierung der CO2 -Emissionen oder verstärktes Recycling.

BlueChem unterstützt die Unternehmen unter seinem Dach – von der Laborinfrastruktur über Coworking-Spaces bis hin zur Beratung bei der Finanzierung und der Unternehmensleitung. Durch die Ausrichtung auf Start-ups und große Konzerne ist BlueChem in der Lage, ein Ökosystem zu schaffen, in dem Innovationen gedeihen können. ExxonMobil kam 2021 bei der Eröffnung der Einrichtung hinzu und ermöglichte es dem Unternehmen, auf seine beachtliche Erfahrung bei der Erweiterung und Vermarktung von Lösungen zur Unterstützung der kleineren Unternehmen von BlueChem zurückgreifen zu können.

„Zusammenarbeit ist in der Wissenschaft sehr wichtig und Innovationen entstehen, wenn Menschen miteinander interagieren“, sagt Luc Martens, Leiter des nahe gelegenen ExxonMobil European Technology Center. „Wenn man Innovatoren mit Industrie und Politik zusammenbringt, ist das die perfekte Mischung, um Innovationen in die Tat umzusetzen.“

Tags

  • icon/text-size
You May Also Like

Mehr erfahren

Aufbau eines Mosaiks an Energieinnovation
ExxonMobil’s Forschung & Entwicklung in Zahlen