Eine neue Generation von Pionieren entwickelt die Energie von morgen

Wissenschaft und Technologie

In den malerischen Hügeln rund um das kalifornische Berkeley hat sich eine Gruppe aufstrebender Unternehmer niedergelassen. Inmitten der dynamischen Gründerkultur und dem Technologieumfeld des Silicon Valley, konzentrieren sich die neuen Geschäftsinhaber ausschließlich auf innovative Neuerungen in den Bereichen saubere Energie, Elektronik und Produktion.

Willkommen bei Cyclotron Road, einer Gruppe von Wissenschaftlern mit Unternehmergeist mit Sitz am weltberühmten Lawrence Berkeley National Lab und unterstützt von Partnern wie ExxonMobil.

Das 2015 mit der ersten Schar an Wissenschaftlern gegründete Programm fungiert als Verbindungsstelle zwischen der Wissenschaftstheorie auf der einen Seite und für Investitionen geeignete, markterprobte Technologielösungen auf der anderen Seite.

Die Wissenschaft ändert sich, und mit ihr der Hintergrund all derer, die sie anwenden. Während der eine versucht, Klimaanlagen für tropisches Klima neu zu erfinden, bemüht sich der andere um biologische Anwendungen zur Senkung des Energieverbrauchs in der Fertigungsindustrie.

In den letzten vier Jahren hat Cyclotron Road fast 30 solcher Projekte in verschiedenen Entwicklungsstadien unterstützt. Um einen Einblick ins Innere zu erhalten, hat sich Energy Factor mit drei Mitgliedern von Cyclotron Road zusammengesetzt, sich über deren Mission ausgetauscht und sich darüber unterhalten, was für unsere Energiezukunft auf dem Spiel steht.

Unser Video zeigt Tom McDonald von Mosaic Materials, wo kristalline Feststoffe zur Abscheidung von Gasen entwickelt werden, David Bierman von Marigold Power, einem Unternehmen mit einer Thermophotovoltaik-Plattform (TPV-Plattform), und Richard Wang von Cuberg, einem Entwickler von energiedichten, hochsicheren Batterien, die auch unbeständigen Umgebungen standhalten.

Tags:   Cyclotron RoadEnergie der ZukunftinnovationKalifornien
Sie können auch mögen

Erfahren Sie mehr